Nach Neuwahlen auf der Vollversammlung der Juso-HSG am 13. Dezember 2011 bilden Laura Adam und Leif Knape die neue Doppelspitze der Hochschulgruppe an der Universität Trier. Ergänzt wird das Team durch die BeisitzerInnen Michael Dietrich, Dilara Islekel, sowie Maximilian Weis und die kooptierten Mitglieder Kilian Krumm, Enrico Liedtke, Inga Oepen und Sabrina Schneider. Jan Philipp Freinsheimer, Laura Kaun und Omid Nowzamani schieden aus dem Vorstand aus.

In ihrem Jahresbericht verwies Sprecherin Laura Adam auf die gestiegenen Mitgliederzahlen, die beachtliche Frauenquote und die inhaltlichen Schwerpunkte des Arbeitsjahres. „Wir Jusos werden uns weiter für eine offene und tolerante Universität stark machen“, erklärte Adam.

Die Juso-HSG bedankt sich bei Ihren WählerInnen für das, in sie gesetzte, Vertrauen und verspricht nach dem Wahlsieg in der Legislatur voller Entschlossenheit die Wahlkampfziele in das Studierendenparlament, den Senat und den AStA zu tragen.

Auch möchte die Hochschulgruppe über das gesamte Jahr eine Anlaufstelle für Kritik und Verbesserungsvorschläge sein, um die Gesamtstudierendenvertretung erfolgreich wahrnehmen zu können. Auch entschied sich die Juso-HSG Sondierungen mit der Liste Grüner Campus aufzunehmen um weiterhin eine starke Stimme für soziale und ökologische Belange auf dem Campus stellen zu können.