Vom 03. bis 05. Dezember 2013 waren wieder alle Studierende an der Universität Trier dazu aufgerufen ihre Stimme für das Studierendenparlament (StuPa) und den Senat abzugeben. Nach einer langen Wahlnacht in der Grünen Rakete, waren am 06. Dezember endlich alle Stimmen ausgezählt. Wir wollen euch nun einen kurzen Überblick vermitteln.

Mit 27,2 % der Stimmen konnten wir als Juso-Hochschulgruppe unsere Position als stärkste Fraktion im StuPa verteidigen und werden dort mit 7 von 25 Sitzen vertreten sein. Ebenso verhält es sich bei der Wahl zum Senat, in dem wir weiterhin mit 2 von 4 Sitzen vertreten sein werden.

Außerdem werden Campus Grün mit 5 Sitzen, der RCDS mit 5 Sitzen, AUS, die Linke Liste und die ULI-LHG mit jeweils 2 Sitzen, sowie die LISTE und die Piraten mit jeweils einem Sitz dem neuen StuPa angehören.

„Nun herrscht wieder eine linke Mehrheit im Studierendenparlament.“, resümierte Leif Knape, Sprecher des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) und Mitglied der Juso-HSG.

An dieser Stelle wollen wir uns als Juso-HSG bei all euch Wählerinnen und Wählern bedanken, die ihr uns eure Stimme gegeben habt. Ab jetzt geht es daran, unsere Ziele des Wahlprogramms als stärkste StuPa-Fraktion zu verwirklichen. Wir freuen uns schon auf die Koalitionsverhandlungen! (mj)

Juso-Abgeordnete für euch im StuPa:
– Elena Przybylski
– Inga Oepen
– Sebastian Stein
– David Willms
– Anil Özdemir
– Kilian Krumm
– Leif Knape

Juso-Abgeordnete für euch im Senat:
– Kilian Krumm
– Leif Knape

 

Links:

>> Zusammensetzung des Studierendenparlaments 2014